Die religiöse Buchmesse in München 17 März 2019

Die Tradition der Stiftung Johannes Paul II in München besteht seit vielen Jahren darin, religiöse Buchmesse zu veranstalten. Der Bücher Verkauf beginnt nach zwei Heiligen Messen in der Heßstr in München. In unserem Pfarrhaus werden zwei Heiligen Messen, für Erwachsenen und Kinder gefeiert. Nach der Eucharystie bringen wir Bücher zur St. Josef Kirche. Nach der Heiligen Messe um 12 Uhr, man kann auch eine wertvolle Lektüre erhalten. Zur gleichen Zeit in der Kirche St.Monica, wo am Sonntag auch zwei Eucharystien gefeiert wurden – der Bücher Verkauf wird organisiert. Der Basar endet nach der Abendmesse in der Kirche der König des Friedens. In unserem Vorschlag gibt es immer die Bibel in der Version für Erwachsene und Kinder. Durch die Bücher Verkauf, bauen wir der christlichen Kultur – führen die Menschen zu Gott und unterstützen wir auch unsere Stiftung. Geld aus dem Verkauf ist vollständig den Zielen der Stiftung Johannes Paul II gewidmet. Marta Czempik – President